Kolloquium »Typografie und Schrift im Poetryfilm«

Poe­sie­fil­me las­sen Tex­te bild­haft wer­den. Oft­mals geschieht dies durch die Inszenie­rung von Schrift: etwa als Ein­blen­dung eines gan­zen Tex­tes, ein­zel­ner Aus­schnit­te, eines Schrift­bilds oder in Form von Unter­ti­teln. Die elek­tro­ni­schen Medi­en haben das Erschei­nungs­bild der sta­ti­schen, gedruck­ten Schrift erwei­tert. Seit dem spä­ten 19. Jahr­hun­dert hat sich die Lek­tü­re dyna­mi­scher Schrif­ten und Schrift­bil­der neben der gedruckter…

Weiterlesen →