Internationale Thüringer Poetryfilmtage 2020 — Online-Edition


Drei Wochen, vom 22. Oktober bis zum 12. November, konnte das Publikum rund 150 regionale, nationale und internationale Poetryfilme schauen und an Workshops, Lectures, Interviews sowie Livestreams teilnehmen.

Mit den »Inter­na­tio­na­len Thü­rin­ger Poe­try­film­ta­gen« star­te­te in die­sem Jahr ein neu­es Kurz­film­fes­ti­val, das sich aus­schließ­lich der Begeg­nung von Gedicht und Bewegt­bild wid­met. Pan­de­mie­be­dingt fand es online statt.

Höhe­punkt der Film­ta­ge war die Ver­ga­be des »5. Wei­ma­rer Poe­try­film­prei­ses«. Eine drei­köp­fi­ge Jury, bestehend aus der nie­der­län­di­schen Fil­me­ma­che­rin Hel­mie Stil, der Foto­gra­fin und Dozen­tin Kath­rin Till­manns sowie dem Lyri­ker und Lite­ra­tur­wis­sen­schaft­ler Jan Röh­nert, kür­te die Gewin­ner in den Kate­go­rien »Bes­te Ani­ma­ti­on« und »Bes­ter Real­film«. Bei­de Prei­se sind mit 1000 Euro, der Publi­kums­preis ist mit 250 Euro dotiert.

Gewin­ner »5. Wei­ma­rer Poe­try­film­preis«

Bes­tes Video: »Fine Chi­na« (USA), Regie: David Gai­nes

Bes­te Ani­ma­ti­on: »Noti­zen aus dem Unter­be­wusst­sein« (D), Ani­ma­ti­on: Susann Arnold

Publi­kums­preis: »der und die« (D), Regie: Peter Böving

Publi­ka­tio­nen

Inter­na­tio­na­le Thü­rin­ger Poe­try­film­ta­ge 2020 — Fes­ti­val­ka­ta­log

Retro­spek­ti­ve Tom Kony­ves

Poe­try­film Maga­zin 05 »Das Kino der Poe­sie«

Pro­gramm

Fes­ti­val­web­sei­te

Live­streams

www.youtube.com/user/poetryfilmkanal

Social Media

www.instagram.com/poetryfilmkanal

www.facebook.com/poetryfilmkanal

twitter.com/poetryfilmkanal

#poe­try­film­ta­ge

Neue Aus­schrei­bun­gen

6. Wei­ma­rer Poe­try­film­preis. Ein­sen­de­schluss ist der 31. Mai 2021.

8. Inter­na­tio­na­ler Wett­be­werb der Goe­the-Gesell­schaft | Goe­the-Gedich­te im Poe­try­film. Ein­sen­de­schluss ist der 31. März 2021.

Hin­ter­grund

Thü­rin­gen hat sich in den letz­ten Jah­ren zu einem Zen­trum der Poe­sie­films ent­wi­ckelt. Und dies in mehr­fa­cher Hin­sicht: Seit 2014 ent­stan­den Jahr für Jahr an der Bau­haus Uni­ver­si­tät Wei­mar neue Poe­try­fil­me. 2015 ging mit dem Poe­try­film­ka­nal (www.poetryfilm.de) ein inter­na­tio­na­les Maga­zin online. Und seit 2016 ver­ge­ben das backup_festival, die Pro­fes­sur Mul­ti­me­dia­les Erzäh­len der Bau­haus Uni­ver­si­tät und die Lite­ra­ri­sche Gesell­schaft Thü­rin­gen den »Wei­ma­rer Poe­try­film­preis«. Der Wett­be­werb war bis 2019 Teil des uni­ver­si­tä­ren backup_Kurzfilmfestivals. In Thü­rin­gen ent­stan­de­ne Poe­try­fil­me waren bereits mehr­fach auf inter­na­tio­na­len Kurz­film­fes­ti­vals erfolg­reich.

För­de­rer

Finan­ziert wer­den die »Inter­na­tio­na­len Thü­rin­ger Poe­try­film­ta­ge« von der Kul­tur­stif­tung des Frei­staats Thü­rin­gen, der Stadt Wei­mar und der Spar­kas­se Mit­telthü­rin­gen.

Fes­ti­val­bü­ro

Lite­ra­ri­sche Gesell­schaft Thü­rin­gen e. V.
Markt­str. 2–4
D‑99423 Wei­mar
Tel.: +49 (0) 3643 776699
E‑Mail: info@poetryfilm.de

Offi­zi­el­ler Trai­ler 2020